Bricscad

 

Angebotserfassung für den Bieter

Offerte

Programmlink http://www.rib-software.com/de/landingpage/Offerte_L

Webcode 6333783

 

Alkis Konverter

Als Hersteller der Systeme Magellan®, CubiC und Kominfo®
professionelle GIS-Lösungen für kommunale Infrastrukturdaten.

Geoinform www.geoinform.de 

 

T-Online - email Einstellungen

POP3 mit SSL-Verschlüsselung:
Kontotyp: POP3
Posteingangsserver: securepop.t-online.de
Postausgangsserver: securesmtp.t-online.de

 

Posteingang POP3: "995" Sicherheit: SSL
Postausgang SMTP: "465" Sicherheit: SSL

E-Mail  bei 1und1

https://hilfe.webmailer.1und1.de/mailprogramme/pop3.html#outlook03

 

Posteingangsserver: pop.1und1.de

Postausgangsserver: smtp.1und1.de

Viele E-Mail-Programme unterstützen SSL. SSL ist die englische Abkürzung von "Secure Sockets Layer", zu deutsch "Sichere Sockel-Schicht". Wenn Sie SSL nutzen, wird der Datenstrom zwischen Ihrem Computer und dem jeweiligen Server im Internet kontinuierlich verschlüsselt. Folgende Port-Nummern für die sichere Datenübertragung verwendet:

  • Posteingangsserver: 995
  • Postausgangsserver: 465
  1. Klicken Sie auf Weiter.

  2. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein.
  3. Geben Sie im Feld Posteingangsserver (POP3) den Posteingangsserver pop.1und1.de ein.
  4. Geben Sie im Feld Postausgangsserver (SMTP) den Postausgangsserver smtp.1und1.de ein.
  5. Geben Sie im Feld Benutzername Ihre 1&1 E-Mail-Adresse ein.
  6. Geben Sie im Feld Kennwort Ihr Passwort ein.

    Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das Kennwort nicht zu speichern. Wenn Sie Ihre E-Mails abrufen, werden Sie automatisch nach dem Kennwort bzw. Passwort gefragt.

  7. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen.

  8. Wählen Sie die Registerkarte Postausgangsserver.
  9. Aktivieren Sie die Option Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung

Bei Imap

 

  1. Aktivieren Sie im Reiter Erweitert die Option Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL).
  2. Geben Sie im Feld Posteingangsserver "995" ein
  3. Geben Sie im Feld Postausgangsserver "465" ein.

  4. Wählen Sie in der Liste Kontotyp den Kontotyp IMAP aus.
  5. Geben Sie im Feld Posteingangsserver den Posteingangsserver imap.1und1.de ein.
  6. Geben Sie im Feld Postausgangsserver (SMTP) den Postausgangsserver smtp.1und1.de ein.
  7. Geben Sie im Feld Benutzername Ihre 1&1 E-Mail-Adresse ein.
  8. Geben Sie im Feld Kennwort Ihr Passwort ein.

  9. Geben Sie im Feld Posteingangsserver (IMAP) "993" ein.
  10. Wählen Sie im Feld Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp SSL aus.
  11. Geben Sie im Feld Postausgangsserver (SMTP) "465" ein.

 

Die Termine kann man von dieser Webseite herunterladen:

[iCal - Schulferien.org]   
http://www.schulferien.org/iCal/

Auch ganz gute Hilfe

http://www.faq-o-matic.net/

 

T-Online - email Einstellungen

POP3 mit SSL-Verschlüsselung:
Kontotyp: POP3
Posteingangsserver: securepop.t-online.de
Postausgangsserver: securesmtp.t-online.de

 

Posteingang POP3: "995" Sicherheit: SSL
Postausgang SMTP: "465" Sicherheit: SSL

 

 

TVÖD Gehaltsrechner

Datensicherung mit robocopy

robocopy "d:\daten\Datenbank xyz" "s:\daten\Datenbank xyz" /MIR /COPYALL

 

Programm gibt es hier download

 

 

IT - Prüfungsvorbereitung

http://www.certbase.de/

Hier gibt es Excel Formeln

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=16

 

 

Bilder mit GPS-Koordinaten www.geosetter.de

Das grosse Archiv mit 592
VBA-freien Formellösungen und Tips

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=16

 

 

Bei einem Computer, der zu Hause steht, brauchen Sie nicht zwingend jedes Mal die Kennworteingabe. Bequemer ist es, den Rechner nach dem Hochfahren gleich zu verwenden, ohne Benutzer und Kennwort einzugeben.

In Windows 7 geht das so:

Klicken Sie auf das Startsymbol und geben Sie netplwiz ein.

Klicken Sie auf netplwiz in der Liste der gefundenen Programme.

Markieren Sie den Benutzernamen, der automatisch angemeldet werden soll und entfernen Sie das Häkchen aus Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben.

Klicken Sie auf Ok.

Jetzt fragt Sie Windows 7 nach dem Benutzer, der automatisch angemeldet werden soll und nach dessen Kennwort. Das müssen Sie aus Sicherheitsgründen zweimal eingeben

Qulle http://www.tippscout.de/windows-7-benutzer-automatisch-anmelden_tipp_3992.html

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Christof Wick